Mi 28.06.2017 I  A+ a -

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Grzesiek
0221 / 40 63 31-63
sandra.grzesiek(at)stiftungsfonds.org

Liste aller Familienstiftungen

Eine Übersicht über alle Familienstiftungen des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds erhalten Sie hier.

Verwandtschaftsanerkennung

 

Zu jeder Familienstiftung führt der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds einen Familienstammbaum und ein Familienregister. Stammbaum und Register dienen der Feststellung der Verwandtschaft bzw. des Verwandtschaftsgrades eines Nachkommen zum jeweiligen Stifter.

 

Sind Sie Nachfahre eines Stifters und wollen sich auf eine Förderung aus Ihrer Familienstiftung bewerben, müssen Sie zunächst Ihr verwandtschaftliches Verhältnis zum Stifter anhand beglaubigter Geburts- und Heiratsurkunden nachweisen. Darauf erfolgt die Eintragung in den Familienstammbaum und in das Familienregister.

Der Familienstammbaum muss lückenlos sein. Sind Vorfahren noch nicht im entsprechenden Familienstammbaum und -register eingetragen, sind auch für diese die notwendigen Abstammungsurkunden einzureichen.

 

Nach erfolgter Eintragung wird eine schriftliche Verwandtschaftsanerkennung ausgestellt. Diese persönliche Verwandtschaftsanerkennung berechtigt einen Nachfahren, sich auf ein frei gewordenes Stipendium zu bewerben. Stipendien stehen dann zur Vergabe, wenn ein in der Förderung befindlicher Stifternachfahre die Schul- oder Studienzeit beendet hat.