Zum Inhalt springen

  1. – 10. August 2018 | Universität zu Köln

Seminartitel: Cologne Summer School in Philosophy: New Trends in Applied Epistemology

 

Beginn:            06. August 2018

Ende:               10. August 2018

 

Beschreibung

Gastdozentin der diesjährigen Summer School ist Jennifer Lackey (Northwestern University). Jennifer Lackey widmet sich vor allem dem Gebiet der social epistemology.

 

Lackeys neuere Forschungen beziehen sich alle auf erkenntnistheoretische Probleme und Fragen der sozialen Wirklichkeit: wie kann man fake news verstehen, erkentnistheoretische Fragen im Umkreis von Strafrecht und Strafsystemen, Lügen im öffentlichen Raum, kollektives Wissen?

 

Ziel der Summer School, die unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Grundmann am Philosophischen Seminar der Uni Köln stattfindet, ist es, interessierten, motivierten Studierenden, Doktoranden, Nachwuchswissenschaftlern und Dozenten aus aller Welt die Gelegenheit zu bieten, über eine Woche hinweg in einen intensiven Kontakt mit einem hochkarätigen, international anerkannten Philosophen einzutreten. Thematisch widmet sich die Kölner Sommerschule für Philosophie vor allem erkenntnistheoretischen Fragen, wobei stets neueste Forschungsansätze zur Diskussion gestellt werden. Der Austausch über Fachgrenzen hinweg ist erwünscht. Das Angebot der Summer School richtet sich somit nicht nur an Philosophen, sondern auch an Psychologen, Sozial- und Kognitionswissenschaftler.

 

Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auch auf der Homepage des Summer School unter  http://cssip.uni-koeln.de/. Nähere Infos zum diesjährigen Programm der Sommerschule werden noch bereitgestellt

 

Interessierte Stipendiatinnen und Stipendiaten werden gebeten, sich über den Stiftungsfonds für die Sommerschule anzumelden.

 

Nach oben scrollen