Zum Inhalt springen

25./26. Januar 2020 | CJD Tagungshaus, Bonn


 

Seminartitel: Erfolgsstrategien für Frauen im Beruf: Karriere durch Empowerment

 

Beschreibung

Frauen sind heute hervorragend qualifiziert für Beruf und Karriere, aber die besseren Jobs bekommen nach wie vor Männer. Woran liegt das? Haben Sie schon einmal etwas vom „Thomas-Prinzip“ gehört oder von der „Zielgröße Null“? Falls Ihnen diese Dinge unbekannt vorkommen, sind Sie im Seminar genau richtig! Im ersten Teil befassen Sie sich mit Strukturen und Barrieren, die oftmals das Überwinden der „gläsernen Decke“ verhindern. Im zweiten Schritt bietet das Seminar Raum, um Tools praktisch einzuüben, die zum Erreichen des eigenen Ziels nötig sind. Es geht u.a. um Kommunikation und Selbstmarketing.

 

Seminarinhalte  

  • Frauen in Führungspositionen: Zahlen und Fakten
  • Das Phänomen die „gläserne Decke“:
  • Definition
  • Die drei männlichen Mentalitätsmuster
  • Stereotype und Vorurteile als Erklärungsansätze für ungleiche Karriereverläufe
  • Macht und Führung aus Sicht der Frauen
  • Lösungsvorschläge
  • Eine gesetzliche Quote
  • Selbstmarketing

 

Seminarziel

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage:

  • Strukturen und Barrieren, die einen Aufstieg verhindern zu überblicken und dieses Wissen zu nutzen.
  • Ihre eigenen Karriereziele klarer einzuschätzen und neue zu entwickeln.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Stipendiatinnen, die sich bewusst mit diesem aktuellen Thema befassen möchten und sich frühzeitig Gedanken über ihre eigenen Karriereziele und die gegebenen Hindernisse bzw. Möglichkeiten machen.

 

Leitung

Melanie Bartsch-Heckenbücker, Diplom Sozialwissenschaftlerin (Politikwissenschaften) & Mitarbeiterin der SBB – Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

 

Das Seminar wird veranstaltet von der SBB – Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung. Für dieses Seminar stehen 2 Plätze für Stipendiatinnen und Stipendiaten des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds zur Verfügung.

 

Nach oben scrollen