Zum Inhalt springen

24. Juli 2020 | online


 

Seminartitel: In stürmischen Zeiten Horizont sehen: Lösungsimpulse über Online-Kollegiale Beratung

 

Beschreibung

Der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds hat dieses Modul spontan in das Bildungsprogramm aufgenommen, um den Studierenden in diesen holprigen Zeiten ein Beratungsangebot zu schaffen.

Klärung und Lösungsimpulse für die fachlichen und persönlichen Herausforderungen aus dem beruflichen Alltag.

Im Rahmen einer strukturierten Beratung im kollegialen Raum können die Teilnehmenden Praxisfragen, herausfordernde Situationen und „schwierige Fälle“ einbringen, um im Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen Unterstützung in Form von konkreten, kreativen und individuellen Lösungsansätzen zu finden oder Tipps und Tricks zu erhalten.

Die Moderationsexpertin leitet die Gruppe klar und strukturiert durch die Phasen der kollegialen Beratung und unterstützt den/die FallgeberIn durch klärende Fragen darin, das eingebrachte Thema tiefer zu beleuchten. Gleichzeitig achtet die Moderatorin auf die Dynamik im Team und begleitet die Beraterrunde/das Reflectingteam unter Anleitung der passenden Beratungs-, Coaching-, und Kreativitätsmethode zur Entwicklung von spontanen Ideen und Lösungsmöglichkeiten.

Im vertraulichen/wertschätzenden Rahmen einer Kleingruppe ist ein Mehrwert für alle Beteiligten gesichert: denn alle Teilnehmenden, sowohl Fallgeber als auch die Berater-Runde, profitieren vom Austausch und nehmen Erkenntnisse oder Impulse für eigene Themen mit.

 

Methoden im Online-Format

Moderation, Trainerinput, strukturierter kollegialer Austausch, praktische Einzel- und Gruppenarbeit, wertschätzend-konstruktive Lösungsimpulse

 

Hinweis

In diesem Seminar werden die Teilnehmenden anhand eigener Fälle aus der Praxis arbeiten, um in einem vertraulichen Rahmen Lösungsansätze zu entwickeln. Die Aufgeschlossenheit zur Selbstreflexion ist daher Voraussetzung.

 

Besonderheiten zur digitalen Umsetzung

Für die Online-Sitzung nutzen wir den Video-Konferenz-Service Zoom. Den passwortgeschützten Zugang erhalten die Teilnehmenden vor dem Seminar. Jeder Teilnehmende gelangt in einen Warteraum und wird von der Moderatotin einzeln zugelassen.

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Online-Training sind ein PC/Laptop, eine Internetverbindung sowie ein gängiger Internetbrowser. Eine spezielle Software ist für die Teilnehmenden nicht erforderlich. Der virtuelle, passwortgeschützte Seminarraum wird 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für den Technik-Check geöffnet. Der Technik-Check ist obligatorische Voraussetzung. Bitte finden Sie sich 15 Minuten früher ein.

 

Seminarzeiten

17.00-19.30 Uhr

8 Teilnehmer pro Gruppe

 

Leitung

Silvia Haas – Diplom-Pädagogin (Univ.), Systemischer Coach (DGSF), Kommunikationstrainerin, Bewerbungscoach

 

Nach oben scrollen