Wer, wenn nicht ich?


10. bis 12. Juli 2020 | Gustav-Stresemann- Institut, Bonn


 

Seminartitel: Wer, wenn nicht ich? Mut zu Führung und Verantwortung

 

Beschreibung

In diesem Seminar erfahren Sie im direkten, offenen Dialog mit einer Vielzahl von Führungskräften aus der Praxis, wie Sie Verantwortung für sich selbst, andere (z.B. Personal) und die Gesellschaft übernehmen. In der analogen und digitalen Welt.

Sie erwerben die Inspiration, Fähigkeiten und Kontakte, die Sie brauchen, um komplexe Veränderungen anzustoßen — am Arbeitsplatz, in ihrem Umfeld und im Gemeinwesen.

 

An wen richtet sich das Programm?

An 100 Studierende, die mit dem Aufstiegsstipendium von der SBB oder vom Kölner Gymnasial– und Stiftungsfonds gefördert werden und Interesse am Austausch über gesellschaftliche Gestaltung und Karriereplanung haben.

 

Wie ist es gestaltet?

  • 3 aufeinanderfolgende Tage
  • Jeder Tag findet an einem anderen Veranstaltungsort in Köln-Bonn statt, in einer Unternehmenszentrale, einem Stadtteilprojekt u.a.
  • Austausch mit Führungskräften aus Wirtschaft, dem öffentlichen und gemeinnützigen Sektor
  • Interdisziplinäre Teamarbeit
  • Ungewöhnliche Einblicke in die Stadt und Region ,vor Ort‘
  • Innovative Formate mit unterschiedlichen Techniken des Erfahrungslernens und Kollegialen Coachings
  • Nach Abschluss des Programms besteht die Möglichkeit, im Common Purpose Alumni- Netzwerk mit derzeit 4.000 Bewegerinnen und Bewegern bundesweit aktiv zu bleiben.

 

Was habe ich davon?

  • Führungsverantwortung in Gesellschaft und Beruf reflektieren
  • Karrieremöglichkeiten kennenlernen
  • Themen erleben, die das Gemeinwohl betreffen und eigene Verantwortung dafür entwickeln
  • Möglichkeiten erleben, die die digitale Zukunft mit sich bringt
  • Persönlichkeit und Soft Skills, wie Team-Work, entwickeln
  • Denkmuster überprüfen, Vorurteile hinterfragen
  • Kommunikation mit Entscheiderinnen und Entscheidern üben
  • Mit Studierenden und potentiellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern vernetzen

 

Seminarzeiten

10. Juli: Anreise bis 12 Uhr

12. Juli: Abreise ab 16 Uhr

 

Teilnahmebeitrag: 80 Euro

 

Das Seminar wird in Kooperation mit Common Purpose und der SBB – Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung veranstaltet.

 

Hier finden Sie den aktuellen Veranstaltungsflyer