Selbstcoaching


28./29. Mai 2020 | Kardinal-Schulte-Haus, Bergisch Gladbach-Bensberg


 

Seminartitel: Selbstcoaching

 

Beschreibung

Zufriedenheit sowie Leistungsfähigkeit basieren auf dem Einklang von Denken, Fühlen und Handeln. Doch gibt es oft genug Situationen in unserem mitunter turbulenten Alltag, in denen wir uns andere Verhaltensweisen oder Reaktionen wünschen – diese jedoch selbst scheinbar nicht „in den Griff“ bekommen. Tatsächlich können wir jedoch unsere Motivation und Gefühle selbst beeinflussen, genauso wie unsere Reaktionen im Umgang mit Anderen, beispielsweise in Konfliktsituationen. Um ihre gewünschten Ziele und Veränderungen zu erreichen, lernen Sie in diesem Seminar vielfältige Selbstcoaching-Tools kennen. Die Methoden wenden Sie im Seminar direkt auf Ihre eigenen Themen an, erhalten wertschätzend-konstruktives Feedback und finden konkrete Lösungsansätze.

 

Inhalte

  • Selbstcoaching zu persönlicher Entwicklung und Veränderungsprozessen
  • Wahrnehmung der eigenen Ziele und Bedürfnisse, Motivationen und Erfolge sowie Hindernisse und Ressourcen
  • Kraftquellen entdecken
  • Die Macht der inneren Bilder
  • Lähmende Glaubenssätze auflösen
  • Raus aus der Problemtrance – hin zur Lösung
  • Tipps und Methoden zum Selbstcoaching
  • Übungen und Bearbeitung eigener Themen

 

Ziele

  • Selbstwahrnehmung stärken
  • Die eigene Selbstführung aktivieren und Handlungsfähigkeit erhöhen
  • Selbstwirksamkeit und Motivation stärken
  • Mit Unsicherheiten besser umgehen lernen
  • Entscheidungen sicherer treffen können

 

Hinweis

Die Bereitschaft zur konstruktiven Bearbeitung eigener Themen ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung.

 

Trainingsmethoden

Der Schwerpunkt liegt auf der Fallarbeit aus der eigenen Praxis der Teilnehmenden. Sie können ihre Fertigkeiten ausbauen und einüben. Sie erarbeiten zu aktuellen Themen Handlungsalternativen und Lösungsansätze und erhalten wertschätzend-konstruktives Feedback.

Weitere eingesetzte Methoden: Trainerinput, Moderation, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiel, Selbst- und Fremdanalyse, Diskussion.

 

Seminarzeiten

  1. Tag: 16-21 Uhr
  2. Tag: 9-16:30 Uhr

 

Leitung

Silvia Haas – Diplom-Pädagogin (Univ.), Systemischer Coach (DMSG → DGSF), Kommunikationstrainerin, Bewerbungscoach