Wie vermeide ich den Praxisschock?


10./11. Oktober 2020 | Gustav-Stresemann-Institut, Bonn


 

Seminartitel: Vom Studium in den Beruf: Wie vermeide ich den Praxisschock?

 

Beschreibung

Jeder hat es einmal gehört, jeder ist sich sicher: „Mich trifft er nicht!“ – der Praxisschock. Und doch klagen 90 % der Berufseinsteiger nach dem Studium über dieses Phänomen. Und die meisten aller in der Probezeit aufgelösten Arbeitsverträge enden nicht aufgrund mangelnder Fachkenntnisse, sondern weil „es nicht passt“.

 

Wie also kann ich mich auf die berufliche Praxis vorbereiten und was ist die „Praxis“ überhaupt?

 

Dieses Seminar bereitet auf den Berufsalltag vor, in dem man meist hineingeworfen wird – trotz aller Einführungsprogramme. Es dient dazu, den Praxisschock abzufedern und einen weniger problematischen Berufseinstieg zu finden – aber: ganz zu vermeiden ist der Praxisschock in aller Regel nicht!

 

Das Seminar gliedert sich in folgende Abschnitte:

 

  • Vom Studium in den Beruf – vom Himmel in die Hölle?
  • Die Praxis: das unbekannte Wesen!
  • Der Berufsalltag: was muss man als Neuling beachten?
  • Guten Tag und Hallo: vom Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden.

 

Seminarzeiten:

1. Tag: 11-18 Uhr

2. Tag: 9-14 Uhr

 

Leitung

Prof. Dr. Michael Klein