Zum Inhalt springen

Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen für Stipendien, Fachstipendien und Stifterpreise finden Sie zum jeweligen Zeitpunkt hier.


 

Staufenbiel Stiftung: Talent Management

Preis für zukünftige Personalexpertinnen und -experten!

 

Stiftungszweck

Die Staufenbiel Stiftung: Talent Management wurde am 02.12.2020 als unselbständige Stiftung im Rahmen des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds (KGS) gegründet. Seit seiner Studienzeit an der Universität zu Köln hat sich Herr Staufenbiel als Verleger von Karrierepublikationen und Personalberater mit den Themen Karriereplanung und Personalentwicklung von Führungsnachwuchskräften beschäftigt. Die inhaltliche und organisatorische Konzeption von Trainee Programmen war dabei ein Schwerpunkt.

Talent Management umfasst das Gewinnen (Recruiting), Identifizieren (Auswahl), Entwickeln (PE) und Halten (Retention) von talentierten Absolventinnen und Absolventen für zukünftige Führungsaufgaben. Personalmarketing (PM), Personalentwicklung (PE), Job-Rotation, sowie Assessment-Center (AC‘s) sind wichtige Bausteine.

 

Auswahlkriterien

Ausgezeichnet werden soll erstmalig eine Master-Arbeit, Dissertation oder ein Forschungsprojekt möglichst aus den Bereichen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftspsychologie. Die praxisorientierte Arbeit sollte möglichst an einer deutschsprachigen Hochschule vorgelegt und mindestens gut bewertet worden sein. Die Arbeit kann auch auf Englisch verfasst sein, wobei zusätzlich ein Abstrakt sowie ein ausführlicher Lebenslauf eingereicht werden muss. Die Themen sollten sich an den Grundsätzen der sozialen Marktwirtschaft, einer werteorientierten Unternehmenskultur sowie Wirtschaftsethik orientieren. Ausgezeichnet werden Arbeiten und Forschungsprojekte, die in den letzten 3 Jahren im Bereich Talent Management abgeschlossen wurden. Auch die Persönlichkeit der Preisträgerin oder des Preisträgers einschließlich des außeruniversitären Engagements wird in die Bewertung einbezogen.

 

Auswahlverfahren

Vorschlagsrecht und Jury:

Im Rahmen dieser Ausschreibung wird von Professorinnen und Professoren ein*e geeignete*r Kandidat*in vorgeschlagen. Berufstätige Kandidat*innen können sich selbst bewerben. Über die Preisvergabe entscheidet eine renommierte Jury, die sich wie folgt zusammensetzt:

 

Thomas Erdle, Geschäftsführer Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds Köln

Dr.rer.pol. Hans-Peter Klös, Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft IW Köln

Dr.rer.oec. Anna Rennen, Executive and Talent Development thyssenkrupp Essen

Professor Dr.rer.pol. Jutta Rump, Direktorin Institut für Beschäftigung und Employability Ludwigshafen

Joerg E. Staufenbiel, Gründer Staufenbiel Institut für Berufsplanung und Personalberater Köln

Dr.rer.pol. Peter J. Thelen, Leiter Strategie und politischer Dialog vbw München

 

Bewerbung und Auswahl:

  • Ausführlicher Lebenslauf
  • Beschreibung der Arbeit bzw. des Forschungsprojekts in Form eines Abstracts auf Deutsch mit Literaturverzeichnis
  • Motivationsschreiben mit Ausblick auf die weitere berufliche Tätigkeit

Nach einer Vorauswahl werden geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu einem Telefoninterview eingeladen.

 

Stiftungspreis

Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Außerdem wird eine Urkunde sowie die wertvolle Shona Skulptur ,,The Thinker“ aus dem Künstlerdorf Tengenenge in Simbabwe vergeben.

 

Termine und Fristen

  • Frist für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen: 31.07.2021
  • Telefoninterviews: ab Juni 2021
  • Preisverleihung im Rahmen der Stifterehrung & Preisverleihung des Kölner

Gymnasial- und Stiftungsfonds am 01.10.2021 in Köln

Bewerbungen sind per Mail zu richten an:
info@stiftungsfonds.org

 

Ansprechpartnerin
Asja-Kristin Meissner
Referentin Bildungsförderung und Alumni
Telefon 0221 40633169
asja.meissner@stiftungsfonds.org

 

Familienstipendien

Frei gewordene Familienstipendien werden zum 1. Juni und zum 1. Dezember eines jeden Jahres hier bekannt gegeben und ausgeschrieben.

 

 Ausschreibung zum 01. Juni 2021    
StiftungStipendienberechtigungAuswahlkriterien und Förderkategorien
Adam Deckerkatholisch, Gymnasium und Hochschule max. bis zum vollendeten 25. LebensjahrLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Arnold Kochskatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion kath. Theologie und JuraLeistung, Kategorie A
auf dem Strouchkatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion kath. TheologieLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
BaurschGymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Beda Papekatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Bernard FischerGymnasium und HochschuleLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Bernard von Pützkatholisch, Gymnasium ab Klasse 7, Hochschule LehramtLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Bliersbachchristlich, Gymnasium ab Klasse 8, Hochschule und Promotion bis zum vollendeten 26. LebensjahrLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Borrkatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
BraunGymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Busaeuskatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
CalenbergGymnasium, Hochschule und Promotion, Förderzeit insgesamt max. 5 JahreLeistung, Kategorie A
Cofferenkatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion kath. TheologieLeistung, Kategorie A
Cronenburgkatholisch, Gymnasium ab 13. Lebensjahr, Hochschule kath. Theologie, Jura und Lehramt Sek. II, Regelstudienzeit bis max. 24. LebensjahrLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
de la Portekatholisch, Gymnasium und Hochschule Förderzeit insgesamt max. 5 JahreLeistung, Kategorie A
Esser Domkapitularkatholisch, Gymnasium max. 7 Jahre bis zum Abitur, Hochschule max. 4 jahreLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Ferriskatholisch, Gymnasium, Hochschule kath. Theologie und Jura max. 2 JahreLeistung, Kategorie A
FilzGymnasium, Hochschule kath. Theologie, Förderzeit bis zum vollendeten 25. LebensjahrLeistung, Kategorie A
FrangenheimGymnasiumLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
GelenGrundschule bei besonderer Bedürftigkeit, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bedürftigkeit, Kategorie C
Grieffradtkatholisch, Gymnasium und Hochschule Förderzeit insgesamt max. 7 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
HarnischmacherGymnasium ab Klasse 8, Hochschule und PromotionLeistung, Kategorie A
Heinrich Francken-SierstorpffGymnasium, Hochschule und Promotion max. 6 JahreLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Herriger-Schenkkatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion bis zum vollendeten 27. LebensjahrLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Hochkatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Janssenkatholisch, Grundschule bei besonderer Bedürftigkeit max. 3 Jahre, Gymnasium ab dem vollendeten 12. Lj., Hochschule und Promotion, Förderzeit jeweils max. 5 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Johann Pützkatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion Förderzeit insgesamt max. 5 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Josefine PheiferGymnasium und Hochschule max. bis zum vollendeten 25. LebensjahrLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Jungbeckerkatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion bis zum vollendeten 28. LebensjahrLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
LeerssGymnasium, Hochschule und Promotion, Förderzeit insgesamt max. 10 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Loviuskatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion kath. Theologie, Jura, Lehramt Sekundarstufe I und II sowie HochschullaufbahnLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Manderscheidt-Pützfeldkatholisch, Gymnasium ab Klasse 8, Hochschule und Promotion kath. Theologie und JuraLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Manshovenkatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
MathisiusGymnasium, Hochschule und Promotion kath. TheologieLeistung, Kategorie A
Mengwasserkatholisch, Gymnasium 5 Jahre bis zum Abitur, Hochschule und Promotion max. 5 JahreLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Mickkatholisch, Gymnasium ab Klasse 7Leistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Naeviuskatholisch, Gymnasium, Hochschule kath. Theologie und Jura max. 3 JahreLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
NettekovenGymnasium ab Klasse 8 bzw. 9, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
NopelGymnasium ab Klasse 7, Hochschule kath. Theologie max. 4 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Pellioniskatholisch, Gymnasium ab Klasse 7, Hochschule und Promotion kath. TheologieLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Scheiffkatholisch, Gymnasium ab Klasse 6 bzw. 7Leistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Schwibbertkatholisch, Gymnasium, Hochschule Philosophie und kath. Theologie max. 4 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Seulenkatholisch, Grundschule bei besonderer Bedürftigkeit, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
SpiessGymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Tholenkatholisch, Gymnasium ab dem Alter von 14 Jahren, Hochschule kath. TheologieLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Triestkatholisch, Gymnasium ab Klasse 7, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Velz-Büllingenkatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Kategorie A
Vietoriskatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
von der Leyenkatholisch vorrangig, Gymnasium, Hochschule Lehramt Sek. IILeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Walschartzkatholisch, Gymnasium ab 15. Lj. max. 3 Jahre, Hochschule kath. Theologie, Förderzeit insgesamt max. 7 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
WeidenfeltsGymnasium, Hochschule und PromotionLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Westhovenkatholisch, Gymnasium max. 5 Jahre und Hochschule max. 3 JahreLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B
Weyerkatholisch, Gymnasium, Hochschule und PromotionLeistung, Bedürftigkeit und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie C
Wirtzkatholisch, Gymnasium, Hochschule und Promotion kath. TheologieLeistung und Bewerberauswahlverfahren, Kategorie B

 

Familienstipendien

Förderkategorien Studienstipendien
Kategorie A: Studienkostenpauschale i.H.v. 400 Euro pro Jahr
Kategorie B: Studienkostenpauschale i.H.v. 800 Euro pro Jahr + ideelles Förderprogramm
Kategorie C: Individuelles Stipendium i.H.v. bis zu 3.600 Euro + ideelles Förderprogramm

Bewerbung
Frei gewordene Stipendien werden zum 1. Juni und zum 1. Dezember eines jeden Jahres ausgeschrieben. Bewerbungen sind innerhalb von zwei Monaten nach Ausschreibungsbeginn – also bis zum 31. Juli und 31. Januar - einzureichen. Nutzen Sie hierfür bitte unser Bewerbungsportal.

Liste aller Familienstiftungen
Diese Übersicht enthält in Zukunft weitergehende Informationen über die einzelnen Stiftungen. mehr...

 

Kontakt

Andreas Buschmann
Leiter Bildungsförderung
stellv. Geschäftsführer
0221 406331-5
andreas.buschmann@stiftungsfonds.org

Sandra Grzesiek
Assistentin Bildungsförderung, Familienstiftungen, Stipendien
0221 406331-63
sandra.grzesiek@stiftungsfonds.org

Nach oben scrollen