Zum Inhalt springen

Personal Branding: Wer sich zeigt, ist klar im Vorteil


13. Oktober 2022 | DJH Jugendherberge Köln-Deutz | Für Stipendiat*innen und Alumni


Seminartitel: Personal Branding: Wer sich zeigt, ist klar im Vorteil

 

Beschreibung

Personal Branding, Eigen-PR, Selbstmarketing, Netzwerken – es gibt mittlerweile viele Begriffe, die verdeutlichen sollen, wie wichtig es ist, sich und seine Kompetenzen nach außen auch zu zeigen. Egal, ob man sich selbstständig macht, mit seiner Forschung oder einer Idee einen Beitrag zur Gesellschaft leisten möchte oder man eine Unternehmenslaufbahn anstrebt, wessen Licht alleine im Keller leuchtet, kommt nicht weit! Wir müssen uns zeigen, indem wir in persönlichen Gesprächen Netzwerke knüpfen, uns über digitale Kommunikationskanäle eine Community Gleichgesinnter aufbauen oder uns Plattformen suchen, auf denen wir unsere Expertise zeigen und bekannt machen.

Ein eigenes belastbares Netzwerk gewinnt immer mehr an Bedeutung und in manchen Bereichen wird auch die eigene Bekanntheit und Sichtbarkeit immer wichtiger. Soziale Netzwerke – und zwar nicht nur die klassischen Businessportale wie Xing oder Linkedin – spielen für die Karriere eine große Rolle. Möglichkeiten zur Kommunikation gibt es inzwischen unzählige, aber die erste Frage, die sich viele stellen, lautet: Was soll ich überhaupt von mir erzählen oder schreiben?

 

Inhalt

  1. Der vierstündige Workshop beginnt damit, gemeinsam herauszuarbeiten, mit welchen Themen und Geschichten es sich lohnt, „nach draußen zu gehen“ oder welche es in Zukunft sein könnten.
  2. Danach diskutieren wir darüber, wo wir die richtigen Orte und die passende Zielgruppe dafür finden und welche Medien sich anbieten. Das kann von der Regionalzeitung, über einen Vortrag oder Videos auf Social Media Plattformen bis zum eigenen Buch alles sein.
  3. Reden und sich überlegen kann man viel, Wirkung entfalten Kommunikationsmaßnahmen allerdings erst, wenn sie auch kommuniziert werden. Daher endet der Workshop mit ersten Texten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss einsetzen können, um ihre Kommunikationsziele zu erreichen.

 

Seminarzeiten

13. Oktober 2022, 15.00-19.00 Uhr

Leitung

Jana Assauer ist der Überzeugung, dass die Welt nachhaltig durch Bildung verbessert werden kann. Mit ihrer Bildungsbotschaft unterstütz die PR-Beraterin daher Autor:innen, Expert:innen, Führungskräfte oder Organisationen und übersetzt deren wertvolles Wissen in mediale Kernbotschaften oder spannende Geschichten. Die Kölnerin nutzt dabei alle verfügbaren Kommunikationskanäle, um Experten und Persönlichkeiten ein klares Profil, vernetzte Präsenz und nachhaltige Aufmerksamkeit zu verschaffen. Gemeinsam mit ihrer Hamburger Kollegin Mona Schnell hat sie 2018 den wöchentlichen Experten-Themendienst für Journalisten ins Leben gerufen – Die Montagshappen. Seit 2021 ist Jana Assauer außerdem Co-Gründerin und Co-Geschäftsführerin des auf Sach- und Expertenbücher spezialisierten Montagshappen Verlags. Jana Assauer ist Alumna des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds.

Home

Home

 

Zur Anmeldung über das Bildungsportal gelangen Sie hier.

 

 

Nach oben scrollen