Zum Inhalt springen

17./18. Juli 2020 | Ausbildungshotel St. Theresia, München


 

Seminartitel: Unternehmerisch Denken und Handeln  

 

Seminarziel

  • Kennenlernen/“Erfahren“ der Gründungsthematik
  • Unternehmerisches Denken und Handeln üben
  • Schreiben eines Businessplans
  • Verfolgen von unternehmerischen Zielen, Strategien im Rahmen eines authentischen Geschäfts-und Marktumfeldes
  • Auseinandersetzen mit Entscheidungssituationen unter Ungewissheit
  • Zielorientiertes Zusammenarbeit in einem Team
  • Kennenlernen und Einsatz von Managementinstrumenten (z.B. Planung, Controlling)

 

Inhalte

In kleinen Teams – die jeweils ein Start-up Unternehmen repräsentieren – planen und realisieren Sie eine Unternehmensgründung. Die Basis ist ein Unternehmensplanspiel, das die Gründung eines Produktionsbetriebes, der hochwertige Freizeitgüter herstellt, abbildet. Mit dieser relativ einfachen Gründungssimulation wird in die Gründungsthematik eingeführt und dabei werden Grundkenntnisse und -zusammenhänge des betriebswirtschaftlichen Denken und Handelns vermittelt.

 

Seminarzeiten

1.Tag: 9:30-18:00 Uhr

2.Tag: 8:30-ca. 16:30 Uhr

 

Leitung

Prof. Dr. Eberhard Auchter, bis 2016 Professor für Betriebswirtschaft an der OTH Regensburg, mit den Schwerpunkten: Unternehmensführung, Unternehmensgründung und Unternehmensplanspiel.

 

Das Seminar wird veranstaltet von der SBB – Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung. Für dieses Seminar stehen 2 Plätze für Stipendiatinnen und Stipendiaten des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds zur Verfügung.

 

Nach oben scrollen