Seminar: Zeit- und Selbstmanagement


11./12. Oktober 2019 | Gustav-Stresemann-Institut, Bonn | Für StipendiatInnen und Alumni


 

Seminartitel: Zeit- und Selbstmanagement

 

Beginn:                     11.10.2019, 11:00 Uhr

Ende:                        12.10.2019, 14:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl:  12

 

Beschreibung

Zeit ist ein wertvolles Gut! Erfolg bedeutet, die angestrebten Ziele ohne Umwege zu erreichen – es

gilt: Leistung ist Arbeit in der Zeit.

 

Doch gerade die Zeit ist in vielerlei Hinsicht der Engpass. Viel Energie und Zeit wird vergeudet, weil klare Ziele, Planung, Prioritäten und auch Übersicht fehlen. Selbst- und Zeitmanagement bedeutet, die eigene Arbeit und Zeit zu beherrschen, statt sich von beiden beherrschen zu lassen.

Jeder kennt das unbefriedigende Gefühl, trotz eines vollen Tages eigentlich nichts von dem erledigt zu haben, was man sich für den Tag vorgenommen hatte. Stattdessen hat man sich verzettelt und andere Dinge zum wiederholten Mal aufgeschoben, weil schon der Gedanke daran panikartige Zustände auslöst. Und zu guter Letzt wurde man noch an einen Termin erinnert, den man völlig vergessen hatte, da der Erinnerungszettel unter Aktenstapeln auf dem Schreitisch verschwunden war.

 

Das Seminar stellt die Grundprinzipien der Selbstorganisation und des Zeitmanagements vor und zeigt, wie man diese schnell, effektiv und effizient in die tägliche Praxis umsetzen können. Das Veranstaltungsangebot richtet sich an Studierende und Absolventen aller Fachbereiche sowie Berufstätige, die sich und ihre Zeit in den Griff bekommen möchten bzw. ihre Arbeits- und Zeitorganisation optimieren möchten.

 

Seminarzeiten

11.10.2019, 11 – 18 Uhr

12.10.2019, 9 – 14 Uhr

 

Leitung

Prof. Dr. Michael Klein